Berla-Blog.de

Hinter den Kulissen der BerlaText – aktuell – amüsant – informativ

GEO-Erlebnisweg Kemnather Land – Land der Teiche und Vulkane

| Keine Kommentare

Liebe OWV Heimatfreunde und Wanderer aus fern und nah, die Fränkische Linie der neue GEO-Erlebnisweg Kemnather Land – Land der Teiche und Vulkane – ist fertig!

Er erschließt die Stadt Kemnath, den Armesberg gehörend zur Stadt Kulmain über Godas zum Zisslerhaus (Ruine des Imker-Hauses und gehörte früher zum Gut Trevesen) und Zissler hieß im Altbayerischen der Bienenkorb.

11 Ri. Zissler

11 Ri. Zissler

Dann weiter über Zwergau gehörend zur Kirchengemeinde Waldeck, wegen der einmaligen Aussicht mit Blick zur Kösseine und ein Stück weiter auf den ganzen großen Höhenzug Steinwald mit allen durchblickenden Felsen, ca. 1,8 Millionen Bäume und man sieht ein kleines Stück noch des Oberpfalzturmes.

Unterhalb Zwergau geht es wieder in den Wald und der Geo-Erlebnisweg begleitet bis zum Hirschgehege den bekannten Marterlweg durch einen alten Hohlweg an den die ältesten Marterln vorbei.

Die Bilder dieser alten Marterln ließ der HuK Waldeck, nachdem bei meinen Wegemarkierungen die sehr alten Bilder mit gutem Lack vor Zerfall versucht wurden zu retten, von einem Künstler neu malen. Sie sind jetzt wieder eine Augenweide.

Am Hirschgehege Waldeck jetzt angekommen, wandern wir weiter und begleiten den gelben Weg und den Main Donau Weg bis in die erste Kurve des Holzabfuhrweges in den Kuhberg Waldeck, weil wir jetzt an der Fundstelle der schönen Fränkischen Linie in dem bekannten Hohlweg sind, wo die dortigen gerade genannten Wanderwege auch mit der Geomarkierung vom Armesberg kommen.

Hier wurden die farblich verschiedenen Steinstreifen, Sandstein, Tonschicht, Schiefer und Granitstein nebeneinander gefunden. Geologen ließen den Holzabfuhrweg an der Stelle verbreitern, da sonst die vielen neuen Traktoren die Fundstelle beschädigen.

Geo-Erlebnisweg Flyer

Geo-Erlebnisweg Flyer

An allen genannten Bereichen stehen neue große Geo-Infotafeln in 3 Sprachen Deutsch, Englisch und Tschechisch. Weiter wandern wir jetzt aus dieser Kurve wieder ein paar Meter zurück, um geradeaus am Ortseingang (Bayern-Fanclub Hütte) von Kemnath kommend als Geo-Erlebnisweg durch den Markt zum Kalvarienberg an den alten Friedhof kommen vor eine große Info-Geo-Tafel stehen.

Zu diesem Felsenstein wieder eine sehr gute Erklärung und nun wandern wir auf den Schlossberg mit der Burg Veste Waldeck als Stelle auf einer der größten Kaltrausdrückungen des Basalt-Kegels. Die Besonderheit ist, dass dieser gigantische Basaltkegel in der Erde von Sandstein umgeben ist.

Dieses wurde jetzt noch einmal auch von mir vor der zukünftigen Sanierung der einzelnen Eingänge innen fest- gestellt, dass alle Gänge zum Basaltkegel führen und keiner in eine andere Richtung. Somit sind die Sätze in alten Geschichtsbüchern „Gänge nach Kemnath“ bis jetzt nicht bestätigt.

Jetzt noch einmal zum Armesberg, denn hier kommt man von hinten über Kemnath hoch und hier wird noch mal von den Geologen Stellung genommen, da hier im Winter dicht bei der Wallfahrtskirche „Zur Heiligen Dreifaltigkeit“ sich an einigen Stellen im Winter kein Schnee und Eis hält.

41 Geo Zwergau

41 Geo Zwergau

Die Erklärung ist, dass bei dieser Kaltrausdrückung einige Basaltsteine quer übereinander fielen und Hohlräume entstanden sind. In diese geht im Sommer die Wärme rein und im Winter wieder langsam heraus. Hier oben findet man eine sehr breite Information durch einige Tafeln und nicht nur auf Geologischem Gebiet.

Von Neusteinreuth kann man den Geo-Erlebnisweg gut zum Anzenstein Basalt-Kaltrausdrückung erwandern, auch wegen der guten Sicht auf Kemnath und auch hier wieder alles bestens vom Geologen per Tafel erklärt.

Ich kann nur sagen, dass mir die freiwillig übernommene Markierung des Geo-Erlebnisweges im Waldecker Kirchenbereich HuK Waldeck des OWV viel Freude bereitet hat und wir bei Führungen neuen „Gesprächsstoff“ mit den Wanderern haben.

Ich wünsche allen Wanderern frohe Stunden auf dem Geo-Erlebnisweg
Kemnather – Land der Teiche und Vulkane –

Wanderwegewart des HuK im OWV
Uwe SCHIMPF Opa Eule

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
GEO-Erlebnisweg Kemnather Land - Land der Teiche und Vulkane, 9.7 out of 10 based on 3 ratings

Autor: Anja Bergler

Hauptberufliche Online-Texterin und Redakteurin. Bereits seit 2007 arbeite ich auf selbstständiger Basis im www. Als Mutter von 4 Kindern verfüge ich über umfangreiches Wissen in den Bereichen, Kinder, Familie, Haus, Garten, Gesundheit und Immobilien. Dies sind auch meine beruflichen Kernthemen. Du findest mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.