Berla-Blog.de

Hinter den Kulissen der BerlaText – aktuell – amüsant – informativ

Bunt gefärbte Eier

Bunte Muster und Schattierungen – die Ostereiergestaltung

| Keine Kommentare

Wer nicht nur unifarbene Ostereier haben möchte, der kann natürlich auch Marmorierungen oder Schattierungen auf die Ostereier zaubern. Dies ist ebenfalls mit natürlichen Pflanzenfarben möglich und sieht zudem auch wunderschön aus.

Anleitung für das Verzieren von Ostereiern

Für bunte Muster und Marmorierungen benötigt man Schnüre, Blätter oder sonstige Materialien, die ein Muster beeinflussen können. Alternativ kann man auch Haushaltsgummis über das Ei spannen, um feine Linien zu erhalten. Die gewünschten Materialien werden auf das Ei gelegt und im Anschluss mit einem Feinstrumpf / Nylonstrumpf fixiert.

Bunt gefärbte Eier

Recht einfach können hier beispielsweise Zwiebelschalen verwendet werden. Die so präparierten Eier werden nun ebenfalls in den bunten Pflanzensud eingelegt und, wie in Teil 1 beschrieben, gekocht.

Danach können die Pflanzenteile oder andere Materialien entfernt werden und zum Vorschein kommen wunderschöne Muster und Marmorierungen. Anschließend können die Eier wieder mit Öl oder Speck eingerieben werden, damit die natürlichen Farben noch prächtiger zum Vorschein kommen.

Man kann sich sicher sein, dass kein Ei dem anderen gleicht und jedes für sich ein Unikat darstellt.

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten Ostereier künstlerisch zu gestalten. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Dafür muss es nicht immer die „chemische Keule“ sein, die Natur gibt uns hierfür zahlreiche Möglichkeiten und Ideen vor.

Man muss übrigens nicht immer nur Hühnereier verwenden. Wie wäre es denn stattdessen einmal mit Gänseeiern? Diese sind wesentlich größer und können ebenso prächtig verziert werden. Vielleicht fällt dies gerade Kindern mit ihren kleinen Fingerchen ein wenig leichter.

Eventuell hat ja der eine oder andere noch einen anderen Tipp parat – dieser kann gerne unten in den Kommentaren verewigt werden. Ich werde natürlich alles einmal testen und ausprobieren. Ostern ist ja nicht mehr weit 🙂

Bild: Rita Gäbel / Pixelio

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Autor: Anja Bergler

Hauptberufliche Online-Texterin und Redakteurin. Bereits seit 2007 arbeite ich auf selbstständiger Basis im www. Als Mutter von 4 Kindern verfüge ich über umfangreiches Wissen in den Bereichen, Kinder, Familie, Haus, Garten, Gesundheit und Immobilien. Dies sind auch meine beruflichen Kernthemen. Du findest mich auch auf Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.