Berla-Blog.de

Hinter den Kulissen der BerlaText – aktuell – amüsant – informativ

Winterwanderungen 2012/13 – Wanderwegenetz des HuK Waldeck

| 1 Kommentar

Liebe Heimatfreunde,

Winter 12/13 wurde von zwei super Seiten des schönen Höhenzuges des großen Panoramabild Steinwald am Harlachberg Pullenreuth durch Steinwald Führerin Claudia und von Kemnather Umland im Wanderwegenetz Heimat und Kulturverein Waldeck unterhalb des Steinwaldes von Zwergau und Bingarten mit Opa Eules Canadischen Schneeschuhen „angegriffen“ durch Sonderführungen.

Winterlandschaft in der Oberpfalz

Winterlandschaft in der Oberpfalz

Einmal die Burg und der Schlossberg innerhalb der grünen Kreisscheibe für die einzelnen Etagen des Schlossberges mit den über der Burg gehenden Gehnuss-Weges zum Goldsteig und der Main Donau Weg zum Armesberg. An die unteren Etagen grenzt der Marterlweg rund um die Lettenmühle sowie die rote Kreisscheibe nach Waldfrieden oder Hirschgehege und weiter ausholend über Theresienkapelle und Köglitz mit seiner Weiherlandschaft.

Einmalig der schöne Rundwanderweg in Zwergau von der Kapelle aus an Schrammls Scheune vorbei und der kleinen Kapelle zur Reiserbesenwirtschaft oder durch das Waldstück Buch über Bingarten raus Richtung Rosenbühl über die Fichtelnaabbrücke auf den schneebedeckten Radfahrweg Richtung nächste Brücke zur Reiserbesenwirtschaft wieder in Richtung Zwergau.

In Zwergau und Bingarten stehen jeweils ein großes Hinweisschild auf den schönen Höhenzug des Steinwaldes mit seinen ca. 1,8 Millionen Bäumen und den daraus vorschauenden Felsen einschließlich ein kleines Stück Oberpfalzturm. Bei den letzten großen Stürmen bei Wanderungen auf der roten Diagonale Richtung Reiserbesen gegenüber auf der großen Feldschräge von Beringersreuth kam man sich durch die „Gletscherfläche“ vor wie in Sibirien.

Schneebedeckte Landschaft - Waldeck

Schneebedeckte Landschaft – Waldeck

Die oberen Zentimeter der Schneefläche waren überfroren, sodass man dankbar war, mit Schneeschuhen mit den unteren Spikes nicht wegzurutschen und noch schlimmer ohne diese Ausrüstung laufend mit einem Bein plötzlich bis zum Knie absinkt.

Oft muss man Wanderer dazu ermahnen nicht zu schnell zu gehen, da hier Voraussetzungen für einen Beinbruch gegeben sind.

Außerdem sollte man die Landschaft langsamen Schrittes dazu erleben. So schön und einmalig der Steinwald auch ist, aber die beiden Ansichten von der schon gewissen Höhe dieses Panoramabildes, sieht man nur so schön an den beiden Schildern mit dem Hinweis auf die Felsen, welche durch die Bäume blicken.

Euer Opa Eule

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Winterwanderungen 2012/13 – Wanderwegenetz des HuK Waldeck, 3.8 out of 10 based on 12 ratings

Autor: Anja Bergler

Hauptberufliche Online-Texterin und Redakteurin. Bereits seit 2007 arbeite ich auf selbstständiger Basis im www. Als Mutter von 4 Kindern verfüge ich über umfangreiches Wissen in den Bereichen, Kinder, Familie, Haus, Garten, Gesundheit und Immobilien. Dies sind auch meine beruflichen Kernthemen. Du findest mich auch auf Google+

Ein Kommentar

  1. Super Bericht, den ich sehr gerne gelesen habe! Habe letztes Jahr ebenfalls die Wanderwege in Waldeck ausprobiert ….. einfach Traumhaft, kann ich jedem nur weiter empfehlen 😉

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.