Berla-Blog.de

Hinter den Kulissen der BerlaText – aktuell – amüsant – informativ

Happy new Year

Wir wünschen euch einen guten Start ins Jahr 2014

| 1 Kommentar

2013 ist schon wieder vorbei. Zeit, einen kleinen Rückblick auf Gewesenes zu werfen. Insgesamt war 2013 ein gutes Jahr für uns. Wir konnten einige gesteckte Ziele erreichen und viele zufriedene Kunden schaffen. Die Kinder sind wohlauf und die Gesamtsituation könnte wesentlich schlechter aussehen. So ist es wohl bei den meisten Menschen – viel erreicht und doch niemals auch nur annähernd „fertig“.

Happy new YearWenn ich für mich persönlich auf das Jahr 2013 zurückblicke, erkenne ich, dass ich viel dazugelernt habe. Das gilt vor allem für den Unternehmer in mir, der ich nun einmal bin. Ich habe natürlich einige Fehler gemacht, was zu einem vernünftigen Lernprozess ja ohnehin dazugehört. Die wichtigste Erkenntnis ist wohl, dass ich mir keine zu großen  Ziele stecken darf, die mittelfristig  nicht erreichbar sind. Selbstverständlich ist es wichtig, große Ziele zu haben – man muss sie  nur vernünftig aufsplitten und dann in Teilziele definieren. Meine Erkenntnis sieht ungefähr so aus:

  • 1 großes Ziel
  •  wird aufteilt zu
  • 5 mittelgroßen Teilzielen
  • die wiederum zu
  • mehreren kleinen kurzfristigen Zielen
  • zerlegt werden

Warum ich das mittlerweile so aufteile?

Das liegt ganz klar an meiner Erkenntnis, dass viele erreichbare kleine Ziele die Motivation fördern, das große Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ich bin ein Mensch, der positive Motivation braucht, um an einer Sache dran bleiben zu können. Wenn ich nur das große Ganze verfolge dauert es furchtbar lange, bis sich Ergebnisse einstellen. Durch die Aufteilung in kleinere Ziele habe ich wesentlich schneller Erfolgserlebnisse und motiviere mich dadurch selbst, einfach weiter zu machen. Im Ergebnis erreiche ich so größere Ziele wesentlich schneller und – was mir besonders wichtig ist – kann einzelne Abläufe skalieren, um die Übersicht zu behalten.

Was bleibt im Jahr 2013 zu tun?

Das Gelernte auch vernünftig zu rekapitulieren, um Abläufe künftig präziser auf andere Aufgaben übertragen zu können. Das möchte ich euch jetzt, zum Jahresabschluss, ebenfalls ans Herz legen – Setzt euch kleinere Teilziele und genießt die häufig wiederkehrenden Motivationsschübe, wenn ihr diese Teilziele erreicht habt. Geht in euch, denkt über das nach, was ihr 2013 getan habt und überlegt dann, wie ihr es in 2014 besser machen könnt. Mit diesen Worten möchte ich jetzt schließen und wünsche euch, auch im Namen von Anja, einen guten Rutsch ins Jahr 2014 und viel Erfolg bei der Erfüllung all eurer Ziele, die ihr für euch selbst festlegt.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Wir wünschen euch einen guten Start ins Jahr 2014, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Autor: Michael Lang

Bereits seit 2002 beschäftige ich mich intensiv mit Computern und haben seit damals sehr viel Wissen angehäuft, welches ich in Form meiner Selbstständigkeit als Computerdienstleister an Kunden weitergebe. Seit 2007 habe ich mein heimliches Hobby, die Erstellung von Texten, ebenfalls gewinnbringend in den Markt eingebracht und begleite seit dieser Zeit unzählige Auftraggeber mit meinen Texten auf dem Weg zum Erfolg. Ihr könnt mich auch auf meinem Google+ Profil besuchen.

Ein Kommentar

  1. Das hast du aber schön gesagt 🙂 Auf gehts ins neue Jahr 2014 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.