Berla-Blog.de

Hinter den Kulissen der BerlaText – aktuell – amüsant – informativ

Hundehaare Teppich rot

Der Kampf gegen Tierhaare im Haushalt

| 15 Kommentare

 

Alle Jahre wieder beginnt der Kampf gegen Tierhaare im eigenen Haushalt erneut. Obwohl Haustiere das ganze Jahr über etwas Fell verlieren, kommt mit dem Fellwechsel in Frühjahr und Herbst eine wahre Flut an Tierhaaren zum Vorschein.

Gerade in diesen „heißen“ Phasen wird es dann notwendig, täglich die Böden mehrfach abzusaugen und den Besen zu schwingen, um der Masse von Haaren Herr werden zu können.

Sie hängen im Polstermöbel genauso fest wie in der Kleidung und sogar Strümpfen, an denen sie dann durchs ganze Haus verteilt werden.

Effektive Mittel gegen Tierhaare

Die einfachste Methode, um die nicht überschaubare Masse von Tierhaaren im Zaum zu halten, ist das tägliche Ausbürsten des Fells. Wenn der Hund oder die Katze täglich gebürstet wird, findet der Großteil der Tierhaare den Weg ins Haus erst gar nicht.

 

  • Tipp: Wenn das  Haustier täglich gebürstet wird, sollte man das auf einem leicht zu reinigenden Untergrund machen. Fließen und Laminat sowie PVC-Böden eignen sich deshalb besonders gut.

Teppichböden von Tierhaaren befreien

Hundehaare Teppich rotIst die Wohnung mit Teppichböden ausgelegt, gestaltet sich die Entfernung der Tierhaare schon bedeutend schwieriger.

Die Haare verhaken sich mit den Maschen des Teppichbodens und lösen sich nicht ohne Weiteres. Verschiedene Haushaltsmittel gelten als Geheimtipp, die sich bei näherer Betrachtung allerdings als fatal und unnütz herausstellen.

 

  • Falscher Tipp 1: Teppichfasern mit Weichspüler besprühen. Ziel dieser Behandlung soll sein, die Fasern des Teppichbodens weich zu machen, damit die Tierhaare leichter abgesaugt werden können. Das ist zwar richtig, allerdings sorgt der Weichspüler auch dafür, dass schnell noch mehr Schmutz angezogen wird. Dementsprechend schnell sehen die so behandelten Teppichböden schlimm aus.

 

  • Hundehaare CouchFalscher Tipp 2: Dampfreiniger nutzen. Hier ist das erklärte Ziel, die Tierhaare durch Hitze zu entfernen. Das ist aber grundfalsch. Die Haare lösen sich nämlich nicht wirklich auf, sondern verschmoren und schmelzen. Es bleiben keine sichtbaren Haare zurück, allerdings setzen sich die verschmorten Klumpen in den Fasern fest und lassen sich dann nicht mehr entfernen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Ähnliche Artikel:

Autor: Michael Lang

Bereits seit 2002 beschäftige ich mich intensiv mit Computern und haben seit damals sehr viel Wissen angehäuft, welches ich in Form meiner Selbstständigkeit als Computerdienstleister an Kunden weitergebe. Seit 2007 habe ich mein heimliches Hobby, die Erstellung von Texten, ebenfalls gewinnbringend in den Markt eingebracht und begleite seit dieser Zeit unzählige Auftraggeber mit meinen Texten auf dem Weg zum Erfolg. Ihr könnt mich auch auf meinem Google+ Profil besuchen.

15 Kommentare

  1. Das einzige, was wirklich hilft ist meiner Erfahrung nach ein starker Staubsauger – mein Dyson verliert den Kampf gegen die Haare unseres Bordercollies regelmässig, deshalb haben wir uns jetzt einen (viel billigeren) Bosch-Staubsauger zugelegt. Mit dem geht es – trotzem sind und bleiben Hundehaare ein Ärgernis…

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Stimmt, aber auch trotz Haare will man auf seinen Vierbeiner ja nicht unbedingt verzichten 🙂

      Ich denke, wichtig ist die Saugdüse. Eine rotierende Bürste hat da schon seine Vorteile zu den normalen Düsen. Notfalls wird mit der Kleiderbürste nachgeholfen 🙂

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  2. Was haltet Ihr von dem Tipp, mit Klebebändern das Gröbste wegzunehmen und dann erst zu saugen? Die Fellhaare haften sehr gut daran. Allerdings eignet sich die Methode nicht für tieffasrige Teppiche und empfindliche Stoffoberflächen. (Sollte man ja bei Hunden im Haus sowieso nicht haben.)

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Grundsätzlich finde ich Klebebänder auch nicht verkehrt, nutze die aber eher für kleine Flächen wie Jacken etc. Bei großen Teppichen wäre mir wohl das Klebeband mit der Zeit zu teuer 🙂

      Prinzipiell und bei kleineren Flächen aber sicherlich eine brauchbare Möglichkeit. Danke für deinen Beitrag 🙂

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  3. Ne sparsame Methode bei Polstermöbeln ist es sich nen Gummi Handschuh überziehen oder eine alte Feinstrumpfhose nehmen und dann einfach über die Couch wischen.

    Teppichboden am besten vor dem Saugen mit einen Schruber abbürsten.

    tschööle Sven

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Hallo Sven,

      danke für die Tipps. Wir werden alles mal versuchen. Vielleicht funktionierts wenigstens für den Moment 🙂

      Ich glaub unsere Haare hier sind widerspenstig und haben kleine Widerhaken dran 😀 Da wirds schwer 🙂

      LG
      Anja

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  4. Es gibt inzwischen Waschmaschinen mit speziellen Programmen zur Entfernung von Tierhaaren und die scheinen sogar zu funktionieren!

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Hallo Chris,
      das wäre ja toll, wenn dies funktionieren würde. Sehr gut funktioniert aber beispielsweise der Wäschetrockner. Da bleiben im Flusensieb noch einige widerspänstige Haare hängen, aber nacharbeiten wird man wohl immer müssen 🙂
      LG

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  5. Ich kenne das Ärgernis aus eigener Erfahrung, da ich selbst zwei Katzen besitze. Besonders im Frühjahr bis zum Sommer verlieren die beiden, die meisten Haare. Wirklich ärgerlich und nervig. Kann daher den Tipp mit dem Ausbürsten nur empfehlen. Täglich min. einmal bürsten.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  6. Miene Schwigereltern machen es immer nur mit Staubsauger, der die Oberfläche besprüht und dann das Wasser aufsaugt. Es hat keiner von uns eine Allergie aber dennoch finde ich es eine ziemlich gute Methode. Sie haben auch keine Teppiche bzw, da wo der Teppich liegt, darf der Hund nicht rein und sie gehorcht, weil sie ein braves Mädl ist 😀

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  7. Mein Geheimtipp sind so Gummibesen, wie man sie beim Frisör sieht. Die laden sich statisch auf und ziehen die Haare aus dem Teppich. Eigentlich das gleiche Prinzip, wie der oben empfohlene Handschuh, nur etwas komfortabler 😉

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  8. @Maike das mit den Klebebändern machen wir bei uns auch immer, allerdings habe ich bemerkt, dass bei schlechteren Klebstreifen noch ein minimaler Rest an Kleber haften bleibt, keine schöne Angelegenheit also.

    Mein Tipp, den ich immer wieder gerne nenne ist Flüssig-Soda oder Essig, damit kann man im Haushalt sehr viel anstellen. Vor allem aber alle möglichen Flecken und unerwünschte Beläge reinigen. Man kann z.B mit Flüssig Soda und etwas warmem Wasser das Polster säubern und wirklich gut von Flecken oder feinen Häärchen befreien. Mit einem Spritzer Essig und etwas warmem Wasser kann man die Tierhaare auch wunderbar aus der Decke oder dem Teppich rubbeln. Er hilft zudem gegen den Geruch.

    Tägliches Saugen ist definitiv wichtig, diese kleinen, leicht verklebten Häärchen habe ich bisher mit gewöhnlichen Staubsaugern aber nie wegbekommen!

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  9. Hey wirklich hilfreiche Informationen, hab da echt viel Huddel mit meinen drei Katzen. Habt ihr auch das Problem, das ständig auch Tierhaare sich in der Waschmaschine absetzen? Weiß da langsam echt nicht mehr weiter *grins*

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  10. Auch wir achten darauf, dass wir unserem Wuschel täglich im Badezimmer das Fell ausbürsten. Bei uns eignet sich das Badezimmer am besten dafür. Es ist der einzige Raum mit einem PVC-Boden. Dieser lässt sich anschliessend einfach reinigen. Leider verliert auch Wuschel während der genannten heissen Phase auch vor oder nach dem Bürsten immer wieder Haare im Wohnzimmer. Hier haben wir auch einen Teppichboden. Dieser lässt sich weniger gut putzen.

    Vor einiger Zeit hat die Nachbarin einmal meiner Frau erzählt, dass sich die Haare auch relativ gut mit Nylonstrümpfen entfernen lassen. Bei diesem Trick reicht es, wenn man sich die Strümpfe über die Hand zieht und am Teppich reibt. Selbstverständlich werden nur die Stellen gereinigt, wo sich die Haare befinden. Der Trick funktioniert recht gut. Und es lassen sich auch bereits getragene und leicht beschädigte Nylonstrümpfe verwenden.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.